Die Hundeschule "REX" entstand nach mehreren Jahren Tätigkeit im örtlichen Tierheim, wo ich mit sehr vielen Hunden "mit Vergangenheit" konfrontiert wurde. Wenn man sein Herz an solche Tiere verliert und die Vielfalt der individuellen Probleme solcher Hunde miterlebt, stellt sich die Frage, wie man jedem einzelnem Tier am besten helfen kann.

 

Unter diesen Umständen, mit mehrjähriger praktischer Erfahrung im Umgang mit Tierheimhunden, begann meine Arbeit als Hundetrainerin im ortsansässigen Tierheim, in dem ich Aubildungskurse für Tierheimhunde und Fremdhunde durchführte. Ca.1,5 Jahre später gründete ich meine eigene Hundeschule "REX".

 

Das Herz für Tierheimhunde blieb, auch später führte ich noch einmal ca. 1 Jahr lang ehrenamtlich eine Trainingsgruppe ehrenamtlicher Helferinnen mit Tierheimhunden, welche sich in ihrer Freizeit diesen Tieren widmen.

 

Auch meine frühere Berufsausbildung als Erzieherin und spätere Tätigkeit als Jugendgruppenleiterin im örtlichen Tierheim, wo ich z.B. Schulklassen mit Tieren aufsuchte, bildeten eine sehr gute Basis für den notwendigen sensiblen Umgang mit Hundehaltern, speziell Familien mit Kindern.

 

 

Training in der Umwelt
Besuch in einer Schule